Lymphologische Ganzheitstherapie

nach Dr. med. A.H. Barth (LGB)

 

Einsatzbereiche:

  • Fibromyalgie
  • psychische Belastungen, z.B. Depressionen
  • Darmbeschwerden
  • Osteoporose
  • Lymphödem, Lipödem
  • zur Verbesserung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit
  • Konzentrationsstörungen
  • Rheuma
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Morbus Dupuytren
  • Brustbeschwerden (Mastopathie)
  • Rückenbeschwerden, muskuläre Verspannungen

Die LGB ist eine sehr tiefgreifende Therapie zur Auflösung acidotischer Lymphblockaden. Innere Verwachsungen und Verklebungen aufgrund verfestigter Lymphe werden manuell gelöst. Sie ist gleichsam eine Operation ohne Messer. So können selbst Funktionsstörungen von Organen gelindert oder geheilt werden. Alle Organe und Gewebe werden besser durchflutet. Informationen jeder Form – grobstofflich, feinstofflich und energetisch – sollen einen höheren Wirkungsgrad erreichen.

Die Ausbildung in der Lymphologischen Ganzheitstherapie ist nur Ärzten und Heilpraktikern erlaubt. Sie kann mit nahezu allen naturheilkundlichen, homöopathischen und schulmedizinischen Behandlungsmethoden verknüpft werden.

( Text wurde mit Genehmigung von Potamos – Acidosecentrum veröffentlicht.)

Die evidenzbasierten Medizin, landläufig Schulmedizin genannt, kennt keine lymphologische Ganzheitstherapie, das ist Naturheilkunde, die sich ohnehin mit der Lymphe wesentlich intensiver auseinandersetzt. Valide wissenschaftliche Studien zum Nachweis der Wirkung und Wirksamkeit dieser Methoden liegen nicht vor. Ich beziehe mich auf die Aussagen einzelner Therapeuten.

Heilpraktikerin Elke Heckters

Johannismarkt 8
54595 Prüm


Termine nach Vereinbarung

06551 - 9814396
06551 - 9814397
e.heckters@heilpraktiker-pruem.de
www.heilpraktiker-pruem.de